Germany 

Was verbirgt sich hinter der "Germany Special Interest Group" (SIG)

Ein Zusammenschluss von Menschen aus dem deutschsprachigen Raum (auch über die deutschen Grenzen hinaus) mit dem gemeinsamen Interesse das Wissen um Manufacturing Execution Systeme (MES) weiter zu entwickeln. Bewährte Praktiken und Know How aus der lokalen Industrie sowie Informationen und Aktivitäten der MESA international sollen in regelmäßigen Treffen national und international geteilt werden. 

Hiermit soll ein lokales Netzwerk in sinne der MESA International aufgebaut werden, welches den Austausch zum Thema MES fördert. Das Ziel ist Erfahrungen und Information über den Nutzen von Software und IT gestützter Fertigung mit Blick auf die Anforderungen des deutschen, bzw. europäischen Wirtschaftsraum 

Mitglieder der SIG sind hierbei in keinerlei weise verpflichtet Geistiges Eigentum zu veröffentlichen. 

Die MESA Germany SIG wird unterstützt von deutschsprachigen Mitgliedern des Vorstandes für die MESA EMEA Region(Europa, Afrika und Mittlerer Osten). 

Für weitere Information stehen als Ansprechpartner folgende Personen zur Verfügung: 

Michael Jenke, Chairman MESA Germany SIG

Michael.Jenke@ATS-global.com 

Bericht vom zweiten Treffen der MESA Germany SIG am 5. November 2014 bei Johnson Controls in Hannover

Wir hatten in den Räumlichkeiten von Johnson Controls eine informative und zielführende Veranstaltung mit sehr guten Ideen und Vorschlägen für die weitere Vorgehensweise und vor allem auch die nächste Veranstaltung.

Besonderer Dank gilt Herr Andreas Meyer-Weidlich von JCI, der für diese Veranstaltung ein hervorragender Gastgeber war und einen äußerst interessanten Vortrag über die MES Einführung in seinem Unternehmen gehalten hat.

Vorträge zum Thema Abgrenzung verschiedener Systeme wie BDE, CAQ, MES etc. sowie die Entwicklung von Kennzahlen in der Produktion gaben jeweils einen sehr guten Einblick in die Thematik.

Ein weiteres Thema war, dass die Mitgliedschaft bei der MESA z.B. den Zugriff auf über 8000 Dokumente ermöglicht, zu denen auch Studien, White Papers, Statistiken etc. gehören, sowie dass es das MESA GEP Schulungsprogamm bereits als Angebot in deutscher Sprache gibt.

 

download.png

Für weitere Information stehen als Ansprechpartner folgende Personen zur Verfügung:

Michael Jenke, Chairman MESA Germany SIG
Michael.Jenke@ATS-global.com